• Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution

Mädchen- und Frauen-Fußball beim SVS

Saisonrückblick 2012/13 und Saisonausblick 2013/14
geschrieben von Heiko Melzer am 14.07.2013 

Bereits Ende Juli 2013 beginnt die Saisonvorbereitung und schon am 17./18.08.2013 finden die Pokalspiele der ersten Runde um den AOK-Pokal des Berliner Fußballverbandes (BFV) der neuen Saison 2013/14 statt. Und auch drei Mädchenteams des SV Schmöckwitz-Eichwalde werden zahlreich und vielversprechend an den Start gehen. Seit den ersten Tagen im April 2008 kann der Verein auf eine sehr erfolgreiche und stetig wachsende Mädchen-Fußball-Abteilung stolz sein. Mit der im Juli 2013 in Schweden stattfindenden Frauen-Fußball-Europameisterschaft erwarten wir sogar weitere positive Impulse und großes Interesse an unserem Angebot im Breitensport. Als verantwortlicher Abteilungsleiter für den Mädchen-Fußball kann Sportkamerad Heiko Melzer bereits heute aktuell auf 58 Mädchen im Alter von 9 bis 18 Jahren zurückgreifen. Inzwischen konnte sich der Verein im Mädchen-Fußball sowohl im Berliner Fußballverband, als auch in Brandenburg mit seiner kontinuierlichen Arbeit der vielen ehrenamtlichen Trainer, Betreuer und der Unterstützung der Sponsoren der Region einen beachtlichen Stellenwert erarbeiten. Im April 2013 konnte der Verein den Eberhard-Bernatzki-Preis 2013 als Auszeichnung des BFV entgegennehmen. Am wichtigsten ist uns dabei vor allem, dass die trainierenden und spielenden Mädchen mit viel Spaß und Engagement am Teamsport dabei sind und sich individuell, sowohl sportlich als auch persönlich entwickeln können. Ein sportlicher Rückblick auf die Saison 2012/13 an dieser Stelle: Erstmals hatten wir eine U11-Trainingsgruppe mit 8 Mädchen der Jahrgänge 2003/04. Unser U13-Team (D-Mädchen) belegte einen beachtlichen 2. Platz in der Rückrunde der Berliner Landesliga. Das U15-Team (C-Mädchen) belegte in der ersten Saison auf Großfeld und in der höchsten Berliner Spielklasse (Verbandsliga) einen hervorragenden 5. Platz und wurde zudem das 5.-beste Hallenteam von Berlin zur Endrunde im Berliner Sportforum Hohenschönhausen. Unvergessen auch das sehr spannende und sportlich auf hohem Niveau befindliche Spiel im POKAL-Halbfinale der C-Mädchen im Mai 2013 gegen die Favoritinnen des 1.FC Union Berlin, welches nur knapp mit 1:2 verloren wurde. Der Saisonabschluss wurde gemeinsam mit über 20 Mädchen am Ruppiner See gebührend verlebt und dabei auch schon die Saisonplanung 2013/14 besprochen und geplant. Und so wird es dann ab August 2013 weitergehen mit dem Mädchen-Fußball beim SV Schmöckwitz-Eichwalde auf dem Sportplatz am Hirtenfließ: Auf Großfeld spielen erstmals 2 Teams, die C-Mädchen (Jg. 1999/2000) mit der Trainerin Jochanah Mahnke und die B-Mädchen (Jg. 1997/1998) mit dem Trainer Heiko Melzer. Einige Spielerinnen der jüngeren Jahrgänge werden diese Teams aufgrund Ihres Leistungsniveaus bereits verstärken können. Auf Kleinfeld werden unter der Leitung von Lisa Küster, Nina Keutel und Samantha Hart unsere D-Mädchen (Jg. 2001/2002) spielen und auch eine Trainingsgruppe der EMädchen (Jg. 2002 und jünger) wird erste Freundschaftsspiele und Turniere in Berlin und Brandenburg bestreiten. Das Trainer-/innen-Team wird ab September 2013 erstmals durch eine FSJStelle (Freiwilliges Soziales Jahr) erweitert werden können, vielversprechende Bewerbungen sind noch in der Sichtung. Nach dem erfolgten Staffelsieg und dem Aufstieg in der abgelaufenen Saison wird die sehr junge Frauenmannschaft des SVS (Jg. 1996 und älter) in der 1.Kreisliga des FK Dahmeland in Brandenburg auf dem Kleinfeld unter der Leitung von Ingo Zühlke und Bernd Kukuk auf Punktejagd gehen. Weiterhin begrüßen wir sehr gerne weitere fußballinteressierte Mädchen und Frauen aller Jahrgänge bei unserem vierwöchigen, kostenlosen Schnuppertraining, egal ob Anfängerin oder bereits schon Fortgeschrittene.